Piz Palü 3901m von der Diavolezza

TourenleiterIn
Christian Pittrof
Datum
25.4.2020-26.4.2020 [Sa-So]
Anmeldung ab
13.11.2019
Anmeldeschluss
17.4.2020
Tourencode
S/AB/ZS
Tourengruppe
Sektion, Tourenleitende
Tourenstatus
Abgesagt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Ein Klassiker, den man mindestens einmal gemacht haben muss! Abfahrt vormittags am Samstag 25. April mit ÖV zur Diavolezza (ca. 3 ½ Stunden). Von dort als Eingehtour Aufstieg mit Fellen zur Diavolezza Bergstation (2978m) in ca. 2 1/2Stunden (880 Höhenmeter). Nachtessen und komfortable Übernachtung auf der Diavolezza Bergstation.

Aufbruch gegen 5.30/&.00 Uhr. Von der Diavolezza den Trovatfelsen entlang abfahren auf den Persgletscher, ca. 2750m. Aufstieg über den oberen Persgletscher durch den Cambrenabruch zum Schnapsboden auf 3400m. Weiter den steilen Hang hinauf bis zum Skidepot auf der Ostschulter des Piz Palüs. ca 3730m. Die grosse Querspalte auf ca. 3600m ist in der Regel nicht so schlimm, wie sie aussieht, es findet sich eigentlich immer ein Weg um sie herum. Zu Fuss über den anfangs steilen und spektakulären, dann flacher werdenden und wenig ausgesetzten Ostgrat zum Ostgipfel. Weiter über den Grat zum Hauptgipfel. Abstieg bzw. Abfahrt wie Aufstieg, mit ÖV zurück nach Zürich.

Programmvariante: Abfahrt Freitagnachmittag (24. April) gegen 16 Uhr mit ÖV bis Bernina Suot (eine Bahnstation vor der Diavolezza) und Übernachtung in den gemütlichen Berninahäusern. Am Samstag Aufbruch ins einsame Val da Fain gegen 6.30 Uhr. Von hier aus bieten sich je nach Verhältnissen verschiedene Tourennmöglichkeiten an. Beispielsweise:
• Piz Alv 2975m, WS+, 930 Höhenmeter, 4.0 Stunden Aufstieg; von Bernina Suot 2046 m auf Route 719 hinauf im Val da Fain zu P. 2583 in der grossen Mulde nördlich Piz Minor. Nun Richtung SW weiter auf die Terrasse in die zwei kleine Seen eingebettet sind und hinauf in den Sattel P. 2752. Anschliessend über die SE-Flanke zum Gipfel
• Piz La Stretta (auch Monte Breva) 3104m, WS+, 1100 Höhenmeter, 4.0 Stunden Aufstieg; ab Bernina Suot, auf der linken Talseite, durch das Val da Fain bis zur Alp la Stretta. Von dort weiter bis zum Punkt 2456 und anschliessend den Südhang hoch bis zum Sattel (Punkt 3022). Danach Richtung Nord-Osten, über den Gipfelhang zum Ziel.

Empfohlen für Refresh/Weiterbildung: Eintägiger Winterkurs am 12.1.2019

Auskunft
cpit@bluewin.ch, 079 3476873
Fahrplan
SBB.ch
Billet lösen
SBB.ch
Treffpunkt
Im Zug, genaue Zeit & Ort wird noch vereinbart
Zeit
11:00 Uhr
Transportmittel
ÖV
Reisekosten
Billett einfach zur Diavoezza ab ca CHF 45 mit Haltbax; Übernachtung Diavolezza mit Halbpension
Rückreise (geplant)
ÖV, Sonntagnachmittag 26.4.
Ausrüstung

Skitourenausrüstung inkl. LVS, Schaufel, Sonde, Harscheisen, Gurt, Pickel und Steigeisen

Karten
Skitouren 1:50'000, Blatt: 268S Julierpass und Blatt 269S Ofenpass
Zeitrahmen
ca 4 Stunden Aufstieg
Höhendifferenz
1240m
Verpflegung
Lunch aus dem Rucksack, Abendessen im Berghaus Diavolezza
Unterkunft
Berghaus Diavolezza
Unterkunftskosten
ca. CHF 75/80 für Halbpension im Berghaus Diavolezza
Sonstige Kosten
ggf für Verpflegung im Zug während An- und Abreise
Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.