Gr. Düssi 3256m

TourenleiterIn
Lukas Röthlisberger
Datum
20.7.2019-21.7.2019 [Sa-So]
Anmeldung ab
keine Einschränkung
Anmeldeschluss
20.6.2019
Tourencode
H/B/ZS
Tourengruppe
Sektion
Tourenstatus
Durchgeführt
Tourenwoche
BergführerIn

Tourendetails

Samstag: Anreise ins Maderanertal mit Zug und Postauto, am Schluss mit Taxi bis Alp Guferen (1275 m). Aufstieg in 1.5 Std. zum Berggasthaus Hinterbalm (1820 m). Übernachtung. Am Sonntag zuerst auf Wanderweg südwärts bis Waltersfire. Dann ostwärts über steile Gras- und Geröllhänge über P 2198 m (Leckstein) und P 2549 m auf den Tschingelfirn Richtung Chli Düssi. Weiter in leichter Kletterei über den Südgrat zum Gipfel. 3,5 Std. Abstieg zuerst kurz über den Südgrat, dann direkt durch eine Rinne we

stwärts und über steile Gras- und Geröllhänge nach Hinterbalm. Von Hinterbalm über Wanderweg nach Alp Guferen und Heimreise.

Billet lösen
öV
Treffpunkt
wird den Teilnehmern separat bekanntgegeben
Reisekosten
Halbpension CHF 65, Fahrtkosten
Ausrüstung

Hochtouren Ausrüstung

Karten
1192, Schächental; 1212, Amsteg;
Verpflegung
Halbpension in Hinterbalm, 1X Tourenlunch

Tourenbericht Gross Düssi

Eingefügt durch: Lukas Röthlisberger am 26.7.2019 09:47:28, letzte Änderung 26.7.2019 09:47:28

Gross Düssi

Am Samstag Nachmittag wanderten wir bei bestem Wetter durch das wildromantische Maderanertal zur Hinterbalmhütte und wurden dort sehr freundlich vom Hüttenwartpaar begrüsst. Die Szenerie in diesem engen Tal ist mit den imposanten Wasserfällen sehr eindrücklich. Am Sonntag Morgen ist der Himmel stark bedeckt. Wir starten trotzdem um 7 Uhr. Der Aufstieg ist sehr steil über Grashalden und Schneefelder. Der Tourenleiter hat leider nicht ganz die optimale (richtige) Route erwischt. Und es begann zu regnen. Wir brauchten deshalb mehr Zeit als gedacht. Obwohl das Wetter wieder besser geworden ist, haben wir uns entschieden ca. 400 Meter unter dem Gipfel den Abstieg zur Hütte anzutreten. Es wäre sonst ein zu langer Tag geworden. Wir haben das Wochenende trotzdem auch ohne Gipfel sehr genossen.

Um einen Tourenbericht zu erstellen, musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.